Das Pendeln


IMG_3788

Das Pendel gibt Antwort

Beim Arbeiten mit dem Pendel geht es um eine besondere Art des Fühlens. Feine, unsichtbare Schwingungen und Eindrücke,  die unser Körper unbewusst aufnimmt und auch intuitives Wissen können so durch das Pendel an die Oberfläche gebracht werden.

Das Pendel gehört zu der ältesten Arbeitsmethode, um Antworten zu verschiedenen Fragen zu erhalten. 


Wie arbeiten das Pendel und ich

Dank des Pendels wird die innere Kommunikation sichtbar. Mit Hilfe des Pendels kann ich mit dem Unterbewusstsein Kontakt aufnehmen und dieses dann sichtbar machen. Zum anderen erhalte ich auch Antworten auf alltägliche wie heilkundiger Fragen. Auch das Identifizieren von Störzonen irgendwelcher Art.

Das Pendel führt mit mir ein Dialog. Es gibt mir immer eine Ja- oder Nein-Antwort. Teilweise kommt es aber vor, dass die Antworten nicht klar sind, also sagt das Pendel mir, dass es noch nicht Zeit ist, um mir eine Antwort zu geben. Die Zeit ist also noch nicht reif. Es kann aber auch sein, dass die Frage die ich an das Pendel gestellt habe nicht klar und deutlich war. Also ist es von grösster Wichtigkeit, dass meine Frage klar und deutlich an das Pendel gestellt wird. Das Pendel gibt mir eigentlich sehr klare Antworten auf meine Frage. Mein Pendel kann aber auch genervt sein oder launisch werden. Wenn das Pendel merkt, dass es keine ernstgemeinten Fragen sind oder dieselbe Fragen immer auf verschiedene Arten gefragt werden damit das Pendel manipuliert wird, so kann es vorkommen dass das Pendel mir von der Hand wegfliegt. Es beginnt dann mit mir zu spielen. Wenn das Pendel sauer wird, so gibt es mir auch keine Antwort.

Antworten die das Pendel mir gibt

Ganzheitliche Ursachenfindung und deren gezielten Auflösung.

Wasseradern und Erdstrahlen, Verwerfungen, Kreuzungen, negative Fremdenergien sowie negatives Karma, Flüche, Schwüre, usw. die das Haus, die Wohnung, den Hof sowie den Garten und damit auch Sie belasten.

Wie bin ich zum Pendeln gekommen

Vor 25 Jahren lernte ich einen Pendler aus dem Kanton Zug kennen. Ich habe ihm damals zugeschaut, wie er Störfelder in einem Haus suchte. Das hat mich fasziniert. Ich sprach ihn darauf an ob ich das Pendeln auch lernen könne, was er mit einem Ja beantwortete. So habe ich angefangen mit dem Pendel zu arbeiten bzw. zu kommunizieren. Am Anfang mit einfachen Sachen. Mit der Zeit habe ich durch üben mich auch an Fragen des menschlichen Wohlseins herangetastet und weitergebildet. Das Lösen von zwischenweltlichen Störungen bin ich bei einem Pendelauftrag in einem Haus konfrontiert worden. Mit Hilfe meinem damaligen Förderer konnte ich den Fall lösen. Das Erlebte hat mich eine Zeit lang stark beschäftigt, so dass ich mich auch mit diesem Thema auseinander gesetzt habe und mir das notwendige Wissen aneignen konnte.

Ich und das Pendeln heute

Nach einer gesundheitlichen Pause habe ich mit dem Pendeln wieder für Freunde und Bekannte angefangen. Es kommt auch vor, dass ich von fremden Leuten angefragt werde. Es freut mich, wenn ich mit meinem Pendel helfen kann.

Ich mache keine Pendel-Beratungen via Telefon, sondern immer vor Ort. So spüre ich die ganze Situation und die verschiedenen Schwingungen die vorhanden sind. 


 Kontakt 


Copyright © 2016-2017 Jean-Pierre Külling, Im Weizenacker 24, 8305 Dietlikon, Switzerland, All Rights Reserved.